Drucken

Am 1. April 2006 haben ehemalige Mitglieder der Marine-Jugend und weitere Persönlichkeiten, denen eine gute Entwicklung unserer Jugendarbeit am Herzen liegt, einen Freundeskreis zur ideellen und materiellen Förderung gegründet. Inzwischen gehören diesem Verein immerhin schon über 40 Mitglieder an.

Es ist schon erfreulich festzustellen, dass die Marine-Jugend seit ihrer Wiedergründung 1954 nun schon über fünfzig Jahre alt ist. Aber natürlich ist nicht nur sie in die Jahre gekommen, sondern auch das Material, das nun einmal zu einer Seesport treibenden Jugendgruppe dazu gehört. Und so haben wir, deren Herz immer noch an dem alten „Verein“ hängt, uns überlegt, wie wir ein bisschen helfen können. Denn wir wissen aus eigener Erfahrung, dass ehrenamtliche Helfer nicht so dicht gesät sind, wie man sich das manchmal wünscht. Und wo es ehrenamtlich nicht geht, da muss man leider bezahlen. Das ist nun einmal so. Auf der anderen Seite ist es aber dem Mitgliederbestand auch nicht gerade förderlich, wenn auf jeder Jahreshauptversammlung eine neue Anhebung des Beitrags beschlossen werden muss.

Wir haben uns vom Vorstand der MJ eine Prioriätenliste aufstellen lassen. Auf dieser Basis haben wir entschieden zunächst die Überholung eines Ruderkutters in einer Werft zu fördern und danach Geld für Investitionen in das Hellegat zurück zu legen.

Der Freundeskreis hat sich auch noch weitere Aufgaben, vorwiegend ideeller Natur, vorgenommen. Darunter unter anderem die Förderung der Patenschaft mit der Korvette Braunschweig.

Wer Mitglied im Freundeskreis werden möchte, kann sich an uns wenden.
Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf mindestens 60,- € im Jahr und ist steuerlich absetzbar.

Gunther Hartmann

Copyright 2011 Die Idee.
Free Joomla Theme by Hostgator